Au Pair – was ist das?

Au Pairs sind junge Frauen und Männer, die für eine gewisse Zeit in ein anderes Land gehen, um dort bei einer Gastfamilie zu leben und auf ihre Kinder auszupassen. Das Au Pair ist wie ein neues Familienmitglied und wird in das alltägliche Leben der Familie integriert. Es lebt bei der Familie, hat ein eigenes Zimmer und erhält volle Verpflegung. Das Au Pair übernimmt Aufgaben wie die Kinderbetreuung und andere Aufgaben, die mit den Kindern zu tun haben.

Morgens fährt das Au Pair also die Kinder in die Schule oder den Kindergarten und kümmert sich zuhause um die Wäsche der Kinder, räumt die Kinderzimmer auf oder bereitet schon einmal das Mittagessen für die Kinder vor. Wenn die Kinder von der Schule kommen, essen alle gemeinsam und das Au Pair unterstützt die Kiddies bei den Hausaufgaben und begleitet sie anschließend zu Playdates oder zu anderen Freizeitaktivitäten. Für diese Aufgaben erhält das Au Pair zusätzlich zur Kost und Logis ein Taschengeld. Dieses liegt in den USA bei 195,75 € wöchentlich.

Neben der Kinderbetreuung besucht das Au Pair einen College-Kurs, der mit bis zu 500$ von der Gastfamilie bezahlt wird oder geht anderen Freizeitbeschäftigungen nach. Au Pair Treffen, Training in einem Verein, eine kleine Shoppingrunde durch die Mall oder ein Dinner mit Freunden in der Cheesecake Factory – in der Freizeit kann das Au Pair machen, was es will.