Packliste

Jeder hat schon einmal für einen Urlaub von ein bis drei Wochen eingepackt und das Reiseziel hatte während dieser Zeit vermutlich immer die gleiche Temperatur. Aber was packt man eigentlich ein, wenn man für mindestens ein Jahr weg geht und dort sämtliche Jahreszeiten mitmacht. Wir geben dir Tipps!

Zunächst solltest du bedenken, dass es auch in den USA Einkaufsmöglichkeiten gibt. Vermutlich wird die Mall ohnehin ein Anlaufpunkt für dich und deine Freundinnen und Shopping eine deiner liebsten Freizeitbeschäftigungen. Deshalb kann der dicke Parka für den Winter zuhause bleiben und du konzentrierst dich wirklich auf Klamotten, die du für die Jahreszeit zu der du anreist, wirklich brauchst. Du brauchst auch keine 20 paar Schuhe und 10 Taschen.

Kleidung

  • ein paar Tshirts und Tops
  • 2 – 3 Jeans
  • 2 – 3 Shorts oder Röcke
  • vielleicht 1 – 2 Sommerkleidchen
  • Socken
  • Unterwäsche
  • 1 Paar Sneaker, 1 Paar andere Schuhe, z.B. zum Ausgehen
  • Pulli für kalte Abende
  • 1 – 2 dünne Jacken, die machen das Outfit einfach komplett
  • Sportsachen
  • Sportschuhe
  • Bikini/Tankini/Badeanzug

Natürlich ist der Inhalt deines Koffers davon abhängig, was du trägst. Wenn du nie Jeans trägst, musst du natürlich auch keine einpacken. Bedenke aber, dass du den ganzen Tag die Kinder um dich herumhast und da fliegt auch schon einmal Essen durch die Gegend. Deine Lieblingsteile solltest du während der Arbeitszeit also besser im Schrank lassen.

Du erhältst pro Woche ein Taschengeld von 195,75 $. Da ist es absolut möglich, sich zwischendurch etwas neues zu kaufen oder sich auf den Winter vorzubereiten.

Technik & Co. 

  • WICHTIG! Adapter
  • Kamera
  • Smartphone
  • Laptop, wenn deine Familie keinen Computer hat, den du nutzen kannst
  • Ladegeräte

Kosmetik

  • kleine Bodylotion
  • kleines Shampoo
  • kleines Duschgel
  • Make-up
  • Pinzette etc.

Die wichtigen Dokumente, wie Visum und Reisepass musst du natürlich auch mitnehmen. Erstelle dir am besten eine Mappe mit allen wichtigen Unterlagen, damit du immer alles beisammen hast.

Denke daran, dass du deinen Koffer nicht mit großen Shampooflaschen überladen musst. Du musst lediglich die ersten Tage beim Workshop rumkriegen und kannst danach neues Shampoo etc. kaufen, wenn du zu deiner Gastfamilie fährst.

Du wirst ein Jahr lang oder sogar noch länger in den USA leben. Du wirst Sachen kaufen und womöglich nach deinem Aufenthalt Übergepäck haben. Deshalb solltest du für deine Reise wirklich nur das nötigste einpacken.